BurgStadt #2: ImproFix mobil – Uni

Ausgestattet mit einem als Ghettoblaster verkleideten CD-Player, Sackerln (nicht fürs Gackerl, sondern fürs Auskotzen über das, was halt blöd ist), schönen Komplimenten & den neuesten #Burgstadt Karten haben sich die Improfixer*innen auf den Weg zur Hauptuni gemacht, um dort den Glücksversucher*innen gute Laune & breites Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Die Welt ist wahnsinnig geworden, dachten sie sich, bis sie dann doch mitgetanzt & Lasten abgeschüttelt haben. Auch wenn der sympathische Bub eigentlich in die Bib & die junge Studentin schnell zur Bim, kurz hatten sie Zeit die Alltagssorgen & den Unistress abzulassen.
& es hat gut getan, weil blöd geredet wird viel. Besonders hinter dem Schottentor, wo die Schicksale ausgegeben werden.

Stefanie Früholz | Wiener Brut unlimited, InnerCercle und ImproFix – und toll ist sie außerdem

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s