Brutokoll der Wiener Brut


“Nehmt euch Essen zu den Intensivproben mit.
Am Montag treffen wir uns hier. Drei Tage Ideen zu unserem Stück! Was könnte es denn werden?”*

Auch nach den Intensivproben wissen wir es immer noch nicht. Was wir aber wissen ist: Robert muss auf der Bühne Zeitung lesen, Julia hat einen Block (Keinen Blog. Einen Block. Also so einen Block halt. Gell.) & jeder liebt dich, wenn du Schokokuchen mitnimmst. Also fast jeder, außer die Veganer*innen. Aber die haben eh Humus mit.
Die Wiener Brut unlimited hat 30 MItglieder. Seit den Intensivproben 60 Identitäten. Josef larst Münzen auf den Fingern tanzen, Adisa ist Lucy … oder Lisa … das müssen wir Rachid nochmal fragen & mia geht es gut (Also mia. Steffi. Aber Mia eh auch. Gell.).

& Übrigens: Ein Kramer ist jetzt auch dabei! Der ist neu bei uns & singt uns Brütern aus der Seele.

Aber zurück zum Schokokuchen (oder zum Humus). Wann essen wir den jetzt eigentlich? Auf jeden Fall nicht 2 Stunden vor der Tanzprobe mit Daniela.

Dann in der

Pause

Gibt es nicht

Bei Proben mit Renate

Wird geprobt

Intensiv.

Dann eben doch das Schnitzel beim Holunderstrauch. Oder das Herrengulasch, das auch die Damen essen dürfen. Mit einem Bier. So lautet ja der Arbeitsauftrag.
Larst uns noch eine Runde bestellen. Ja!

von Stefanie Früholz & Josef Rabitsch | Wiener Brut unlimited und InnerCercle

* Brutokoll der 15. Probe von Jacky Sattler.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s