Friederike Hilbert | BurgStadtMenschen #8

„Da es klart auf, die Sterne kommen heraus“, begann ich als 16-Jährige den letzten Dialog auf der Stadtsaalbühne einer steirischen Kleinstadt. Mit 18 Jahren wohnte ich einen Katzensprung vom Burgtheater entfernt nahe dem Votivpark.

Bald sah ich mich – unfassbar – in der ersten Reihe der berühmten Spielstätte und spürte die Burg der 1980er Jahre mitten im Gesicht – unvergesslich, erste Reihe Parkett – Spucke von Fritz Muliar -, erlebte von der Festloge im 1. Rang einen echten Tyrannen – Klaus Maria Brandauer – nach wie vor #BurgLiebling -, wurde natürlich vom Spektakel von Thomas Bernhard „Heldenplatz“ erfasst und wundere mich heute über die Aktualität von Shakespeare, Coriolan – zur Zeit #BurgStück.

Ein halbes Leben später verwies mich ein Hals-Nasen-Ohrenarzt wieder zum Theaterspielen – zurück zu einer Leidenschaft. Mit Renate und allen „Brütlingen“ an der „Offenen Burg“ darf ich – am Lusterboden des Burgtheaters – spielen, schreiben, tanzen – genießen! #BurgMoment(e).

Lasst uns, die „Offenen“, weiterhin Theaterluft schnuppern, einziehen und leben. #Wünsche an die Offene Burg

„Da es klart auf, die Sterne kommen heraus.“

Danke!

Friederike Hilbert, 54,  Tierärztin | Wiener Brut unlimited

 

 

 

 

 

Advertisements

One thought on “Friederike Hilbert | BurgStadtMenschen #8

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s